Die TSG trauert um Malte


Am 29.03.2022 ist Malte Andritzki, im Alter von 59 Jahren, nach längerer schwerer Krankheit verstorben.

 

Mit Malte haben wir ein wichtiges Vorstandsmitglied der Abteilung Fussball verloren. Er hinterlässt dem Verein, den Mitgliedern sowie den Rot-Weißen Fans ein vorbildliches Vermächtnis.

Wir denken an ihn und bedanken uns für seine vorbildlichen Leistungen in unserem Verein, der TSG Fredersdorf Vogelsdorf e.V.

Ob als früherer Jugendbetreuer, langjähriger Abteilungsleiter oder aber Teammanager, er war seit über einem Vierteljahrhundert, bis in die laufenden Saison, stehts eine helfende Hand, aber auch eine große finanzielle Unterstützung für unsere Sportkameraden.

Wir werden ihn sehr vermissen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie sowie allen seinen Angehörigen.

 

TSG Rot-Weiß Fredersdorf Vogelsdorf e.V.

Abteilung Fussball

Im Namen der Abteilungsleitung, der Verantwortlichen sowie aller Spieler

 

Fredersdorf im März 2022


EINMAL TSG, IMMER TSG

Wir als Abteilung Fussball wollen innerhalb der TSG Rot Weiss Fredersdorf Vogelsdorf e.V. ein familienfreundlicher Fußballverein sein. Wir geben interessierten Menschen die Möglichkeit sich im Leistungs- sowie im Breitenfußball sportlich zu betätigen und zu engagieren. Sportlich möchten wir junge talentierte Spieler mit Perspektive für unsere Männer/Frauenmannschaft ausbilden. Ihnen soll, genau wie motivierten Trainern, ein Sprungbrett geboten werden.

Alle Trainer im Jugendbereich können ein Führungszeugnis vorweisen.



Erfolgreich Fußballspielen und Spaß haben? „Geht das“?


Fußball ist unsere Leidenschaft.

Unser Verein

Die Abteilung Fussball ist eine von derzeit 12 Abteilungen der TSG Rot-Weiss Fredersdorf e.V.  Auf diesen Seite möchten wir unsere Abteilung kurz vorstellen.

Sie erhalten einen Überblick über alle Mannschaften, deren Trainer/Betreuer sowie den Trainingszeiten.

Auch die Spiele unserer Mannschaften, Ergebnisse und Termine werden wir Ihnen insofern bekannt geben, als dass auf jeder entsprechenden Mannschaftsseite eine Verlinkung zu Fussball.de vorhanden ist.